AutorInnen/IllustratorInnen/MusikerInnen-Verzeichnis

|Zurück zum Verzeichnis|

Geißelbrecht-Taferner, Leonore
Leonore Geißelbrecht-Taferner ist promovierte Botanikerin und arbeitet derzeit als Bibliothekarin und Organistin in ihrem Wohnort Eferding (Oberösterreich). Freiberuflich schreibt und illustriert sie Kinderbücher und betätigt sich als Naturführerin. Gemeinsam mit ihrem Mann tourt sie durch Österreich, um lesend, musizierend und spielend ihre Kinderbücher vorzustellen.

Interview:
1. Frau Geißelbrecht-Taferner, bislang sind im Ökotopia Verlag vier Bücher von Ihnen erschienen. Darin bringen Sie Kindern spielerisch die Arbeit im Garten, sowie viel Wissenswertes über Gemüse, Früchte und Kräuter näher. Wie entstand die Idee dazu und was ist Ihre Motivation?
Ich mag Pflanzen einfach - habe ja nicht ohne Grund Botanik studiert - und diese Liebe wollte ich schon immer gerne Kindern weitergeben. Durch eigene Kinder wird einem das natürlich in die Hände gespielt. Schon als kleines Mädchen habe ich am liebsten mit Naturmaterialien gespielt: Ich kann mich noch gut an eine Mooshäuschenstadt erinnern, die mich mehr als eine Woche ausschließlich (!) beschäftigte.

2. In Ihren Büchern finden sich lustige Spielereien und Basteleien wie die Apfellaterne, Geheimbotschaften in Bohnen, und "krasse Kressegestalten". Woher haben Sie Ihre tollen Ideen?
Das Material stammt meist aus dem Garten oder aus der nahen Umgebung und das nehme ich mir her. Dann experimentiere ich einfach damit herum, oft gemeinsam mit den Kindern. Dabei entstehen manchmal die kuriosesten Dinge - ich erinnere mich da an eine wilde Apfeltreppe - die teilweise natürlich wieder verworfen werden. Was dann aber gefällt und bei den Kindern gut ankommt, wird für meine Bücher verwendet. Es ist schon praktisch, dass ich die strengen kleinen Kritiker in verschiedenen Altersstufen gleich bei mir zu Hause habe. Darüber hinaus ermöglicht mir meine Arbeit als Bibliothekarin den Zugang zu einem reichen Fundus an Büchern, auch belletristisch und teilweise antiquarisch, von denen ich mich inspirieren lasse.

3. Sie arbeiten als Bibliothekarin, Organistin und Naturführerin und schreiben und illustrieren Kinderbücher. Bleibt da noch Zeit für einen eigenen Garten?
Sicher für keinen geschniegelten, aber für einen Naturgarten und der ist bei mir zu Hause gar nicht so klein. Mein wildes Paradies ist gleichzeitig ein fröhliches Chaos, das als Entspannung und Ideenquelle dient.

Terminübersicht


Für Ihre Suche wurden keine Treffer gefunden.

Suchergebnisse für 'Geißelbrecht-Taferner, Leonore'

pro Seite
Aufsteigende Sortierung einstellen

6 Artikel

pro Seite
Aufsteigende Sortierung einstellen

6 Artikel

Bitte warten...

Weiter shoppen
Warenkorb anzeigen
Weiter shoppen
Warenkorb anzeigen